Kunstsymposium

Kunstsymposium auf dem Bauernhof

Anfangs war die Idee ein Symposium auf dem Hof statt finden zu lassen einfach die Lust mit befreundetet Künstlerinnen Kunst zu machen.

Doch dann kristallisierte sich das Thema heraus, welche Bedeutung die Landwirtschaft in unserer Gesellschaft noch hat.

Der Arbeitstitel für das Symposium hat sich daraus ergeben Kraftorte, Kraftlinien auf dem Hof zu finden, zu setzen, zu erkennen und hervor zu heben, um den Ort, den Bauernhof zu stärken, der noch in einer kleinbäuerlichen Struktur funktioniert.

Zur Ausstellung gibt es eine Broschüre, in der hier geblättert werden kann.